29.12.11 21:38 Uhr
 272
 

USA: "Schwer geisteskranke" Frau überfiel Bank und gab Kindern die Beute

In Boston wurde ein Frau verhaftet, die zuvor mit gezogener Waffe eine Bank überfallen hatte.

Die Frau hatte einen Geldbetrag erbeutet, der nicht näher beziffert wurde. Die Polizei fand die Frau, der ein Arzt bescheinigte, dass sie "schwer geisteskrank" sei, in einem Park.

Dort verteilte sie ihre Beute an Kinder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Bank, Beute
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2011 21:52 Uhr von End-Of-West
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
So gehört es sich doch die Banken klauen es sich doch auch von den Arbeitenden...
Kommentar ansehen
29.12.2011 22:55 Uhr von sabun
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es: einfach lieb von der Frau, dass sie das Geld an die Kinder verschenkt. Die Kinder haben sich bestimmt gefreut. Mir schenkte auch mal jemand 5 Pfenninge. Ich habe mir mit diesem Geld einen Mohrenkopf gekauft (Ich hoffe, dass ich nichts falsch geschrieben habe, aber hießen diese Süssigkeiten damals).
Kommentar ansehen
30.12.2011 04:50 Uhr von iarutruk
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@sabun und so heißen sie heute noch. das ist kein schimpfwort. ein sprichort lautet ja auch der mohr hat seine schuldikeit getan, der mohr kann gehen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?