29.12.11 20:06 Uhr
 143
 

Alpach/Tirol: Fahrerflucht nach Skiunfall - Deutscher schwer verletzt

Ein Unbekannter hat nach einer brutalen Fahrweise im Gebiet Alpach auf seinen Skiern einen Touristen auf der Piste schwer verletzt. Nach dem Zusammenprall beging der angeblich 40 bis 50 Jahre alte korpulente Mann Fahrerflucht.

Das Unglück ereignete sich am Mittwoch kurz nach 16 Uhr. Mit seiner Tochter stand er nach einer Pause an der Piste der Schoberriedabfahrt. Plötzlich schoss an den beiden der Rowdy so knapp vorbei, dass alle drei stürzten. Schwere Verletzungen erlitt der 54-jährige Deutsche.

Der flüchtende Verursacher hatte sich nach seinem Fall in den Schnee schnell aus dem Staub gemacht. Nach Zeugenaussagen hatte er noch etwas in englischer Sprache gemurmelt.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Deutscher, Ski, Tirol, Fahrerflucht
Quelle: www.tt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?