29.12.11 18:43 Uhr
 186
 

Ukraine: Banküberfall fordert fünf Todesopfer

Fünf Leichen blieben in der ukrainischen Stadt Donezk nach einem Bankraub zurück. Um welche Identitäten es sich bei den Toten handelt, ist bisher nicht bekannt.

Der Überfall spielte sich im Zentrum der Stadt ab, so die Nachrichtenagentur Interfax. Den Medien gegenüber meldete die Polizei bislang nur, dass es fünf Tote gegeben habe. Ob es sich dabei um Bankangestellte oder auch um die Gangster handelt, ist unklar.

Erst vor Kurzem wurden aus der Region um das Kohle- und Stahlgebiet südlich von Kiew mehrere Banküberfälle gemeldet. Bei einigen gab es Verletzte und ein Toter war zu beklagen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Ukraine, Todesopfer, Banküberfall
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigem zu Tode penetriert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?