29.12.11 17:46 Uhr
 148
 

Rom: Reuige Diebe gaben Sack mit geklauten Weihnachtsgeschenken zurück

Unbekannte gaben nun in Rom gestohlene Geschenke wieder zurück. Das meldete die Zeitung "Il Messaggero". Einem Geschäftsmann hatten die Gauner die weihnachtlich verpackten Geschenke im Werte von etwa 1.000 Euro geklaut.

Wie in den Vorjahren auch, wollte sich der als Weihnachtsmann verkleidete Selbstständige auf der bekannten Piazza Navona um die Verteilung der Geschenke kümmern. Als diese Gaben gestohlen wurden, appellierte er an die Diebe, sie mögen diese zurück geben.

Jetzt hatten die Gauner offenbar ein Einsehen. In dem zurückgegebenen Gabensack lag ein Zettel: "Es tut uns leid. Wir haben einen Fehler gemacht. Schöne Weihnachten und ein frohes neues Jahr!" Der 51-jährige Geschäftsmann freute sich: Selbst Diebe haben ein Herz."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Diebstahl, Rom, Geschenk, Weihnachtsmann, Sack
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?