29.12.11 17:46 Uhr
 145
 

Rom: Reuige Diebe gaben Sack mit geklauten Weihnachtsgeschenken zurück

Unbekannte gaben nun in Rom gestohlene Geschenke wieder zurück. Das meldete die Zeitung "Il Messaggero". Einem Geschäftsmann hatten die Gauner die weihnachtlich verpackten Geschenke im Werte von etwa 1.000 Euro geklaut.

Wie in den Vorjahren auch, wollte sich der als Weihnachtsmann verkleidete Selbstständige auf der bekannten Piazza Navona um die Verteilung der Geschenke kümmern. Als diese Gaben gestohlen wurden, appellierte er an die Diebe, sie mögen diese zurück geben.

Jetzt hatten die Gauner offenbar ein Einsehen. In dem zurückgegebenen Gabensack lag ein Zettel: "Es tut uns leid. Wir haben einen Fehler gemacht. Schöne Weihnachten und ein frohes neues Jahr!" Der 51-jährige Geschäftsmann freute sich: Selbst Diebe haben ein Herz."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Diebstahl, Rom, Geschenk, Weihnachtsmann, Sack
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?