29.12.11 16:33 Uhr
 469
 

Augsburger Polizistenmord: SEK zieht Verdächtigen aus dem Auto

Am Donnerstag ist bekannt geworden, dass die Polizei zwei Verdächtige im Augsburger Polizistenmord festgenommen hat (ShortNews berichtete).

Dabei sollen die Verdächtigen von dem Zugriff der Beamten überrascht gewesen sein. Ein Mann wurde in Augsburg im Straßenverkehr aus seinem Auto herausgezogen und festgenommen.

Der andere Verdächtige wurde von einem Spezialeinsatzkommando der Münchner Polizei in Aichach in seinem Haus festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Forstreform
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Auto, Mord, Verkehr, SEK
Quelle: www.merkur-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2011 17:30 Uhr von gofisch
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Ogino: es sind erst mal keine bastarde sondern nur verdächtige. somit wird sich erst zeigen, ob der aufwand zu was gut war.^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?