29.12.11 16:08 Uhr
 4.706
 

USA: McDonald`s will Menschen unterstützen und gibt Gratis-Kaffee aus

Im Norden des US-Bundesstaates Kalifornien bietet McDonald`s seinen Kunden ab Januar Gratis-Kaffee an.

Für vorerst zwei Wochen erhalten die Kunden den kleinen Kaffee umsonst.

Steven Ramirez, McDonald`s-Geschäftsführer im Ort Elk Grove, gab an, dass das Unternehmen "wenigstens ein bisschen Unterstützung" in einer schwierigen Zeit bieten möchte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Mensch, Kaffee, McDonald´s, Gratis
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2011 16:18 Uhr von Ned_Flanders
 
+11 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.12.2011 16:25 Uhr von Metalian
 
+32 | -7
 
ANZEIGEN
Wird dann wahrscheinlich so aussehen, dass der Ami mit nem Gratis-Kaffee in den Laden gelockt wird, wo er dann gleich noch ein XXXL Menü mit dreifach Majonese dazu bestellt.
Kommentar ansehen
29.12.2011 17:05 Uhr von gamer9991
 
+51 | -6
 
ANZEIGEN
Was habt ihr denn für Probleme, jetzt verschenken die etwas und ihr Miesepeter habt selbst da was auszusetzen...
Kommentar ansehen
29.12.2011 17:42 Uhr von Lefti02
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Unterstützung? Kaffee zur Unterstützung .. wofür? Ich meine, so mies, wie diese Plörre schmeckt, kann es sich eigentlich nur um die Unterstützung zur Bevölkerungs-Dezimierung handeln ....
Kommentar ansehen
29.12.2011 17:52 Uhr von Ayouni
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Soviel soziales Engagement Ganz ganz lieb von McDonalds ... BILD und die Junkfood-Fresser sagen DANKE :D
Kommentar ansehen
29.12.2011 19:01 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Gratis-Kaffee auch wenn man sonst nichts bestellt? Das wäre ne coole Idee für einen Flashmob: Mit hunderten von Leuten vor McDo treffen, jeder bestellt sich nen Kaffee und hält sich 2-3 Stunden dort auf und blockiert nen Tisch.
Kommentar ansehen
29.12.2011 19:09 Uhr von Rupur
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Und bei eurem Verhalten wundert ihr euch warum alles so teuer ist.

Wäre ich Unternehmer und würde das hier lesen, würde ich gleich mal die Preise anheben.
Kommentar ansehen
29.12.2011 19:39 Uhr von EyeOfTheDark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Rupur: Netter Versuch, aber die Preise sind bestimmt nicht so wie sie sind weil die Kunden nicht nett oder dankbar genug sind.

Und warum um alles in der Welt würdest du gleich so boshaft als Unternehmer darauf reagieren? Kein Wunder, dass die Kunden so unzufrieden sind...(Sarkasmus)
Kommentar ansehen
29.12.2011 21:57 Uhr von Phillsen
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Drecksladen: Wenn die Jemanden Unterstützen wollen, dann sollen sie Ihre Angestellten vernünftig bezahlen. Dreckige Heuchlerbande
Kommentar ansehen
29.12.2011 22:27 Uhr von tafkad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mich würde mal interessieren wer von den: Plärrern hier mal in den USA war und wer schon bei McDonalds gearbeitet hat. Irgendwie denke ich komme ich bei einer Tendenz von vielleicht 0,5 raus.
Kommentar ansehen
29.12.2011 23:33 Uhr von Phillsen
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Tafkad: Ich habe während meiner Ausbildung nebenbei bei McDonalds gearbeitet. Die Angestellten werden behandelt wie Dreck und wo immer möglich wird versucht den angestellten etwas vom Lohn abzuziehen.

Ich weiß wovon ich rede, ich hab es ein ganzes Jahr ausgehalten, bevor ich einem der Schichtführer das Gesicht verbogen hab für seine ständigen Demütigungen.
Kommentar ansehen
30.12.2011 02:13 Uhr von meisterthomas
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Brot für die Welt - aber die Wurst bleibt hier!
Kommentar ansehen
30.12.2011 05:27 Uhr von Ayouni
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@tafkad: < QUOTE > Mich würde mal interessieren wer von den Plärrern hier mal in den USA war und wer schon bei McDonalds gearbeitet hat. Irgendwie denke ich komme ich bei einer Tendenz von vielleicht 0,5 raus. < / QUOTE >

Ich war schon oft in den USA. Hatte auch mal bei McDonalds gejobbt ... leider hab ich´s nie zur "Mitarbeiterin des Monats" geschafft :( Dafür hab ich das verdiente Geld auf die Seite gelegt ... heute kontrolliere ich den internationalen Ölmarkt ... DANKE McDonalds :D
Kommentar ansehen
30.12.2011 12:58 Uhr von Bloedi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab jetzt echt die Schnauze voll Ich werde für Proxomitron einen Filter basteln, der diese verfickten Videos stoppt oder aus der WebSite nimmt.

Das ist doch krank. Sind die Betreiber nur total blöd? Wie kann man ständig Videos abspielen, wenn die Leute eigentlich die WebSite anschauen wollen?

Man sollte als Nutzer ja wohl selbst entscheiden können, ob man so ein Video glotzen möchte.. oder nicht..
Kommentar ansehen
30.12.2011 15:48 Uhr von Phillsen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Nitro & Bloedi: Ich hab mich lang geträubt aber dann irgendwann den AdBlocker installiert. Funktioniert einwandfrei. Keine Videos, kein Stress.
Kommentar ansehen
30.12.2011 16:14 Uhr von Bloedi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallooo.. Short-News-Team.. :oD ich wäre dafür, daß ihr 2 verschiedene Videos oben und unten auf die WebSite baut..

.. ich kann nicht genug davon bekommen.. und alles automatisch abspielen..!!! .. :oD ..

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?