29.12.11 16:02 Uhr
 12.634
 

Emma Watson enthüllt ihre Problemzonen

Dass sich selbst Hollywoodstars nur selten als perfekt empfinden, beweist nun Emma Watson. In einem Interview sprach die "Harry Potter"-Darstellerin erstmals über ihre beiden größten Problemzonen.

"Meine Zähne sind alles andere als perfekt. Außerdem bin ich nicht wirklich dünn", erklärte die Schauspielerin.

Ihre Unsicherheit bezüglich der Zähne soll auch ein Grund dafür sein, weshalb Emma so selten auf Fotos lächelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: barflyy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Problem, Zahn, Emma Watson, Prominenter, Problemzone
Quelle: www.glamour.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Emma Watson über ihre Rolle als Belle in "Die Schöne und das Biest"
Elfjährige Emma Watson war angeblich Michael Jacksons Heiratsziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2011 16:41 Uhr von Didatus
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
Stimmt: Sie ist nicht wirklich dünn .. sie ist abgemagert. Also ich habe mir jetzt nur mal das Foto oben in der News angeschaut und da ist ja wirklich schon halb abgemagert. Was für Vorstellungen einige Menschen haben .. unbegreiflich ...
Kommentar ansehen
29.12.2011 16:46 Uhr von en_Vogue
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Didatus: Da gibt es keine Frage glaube, sie ist echt dürr.

Aber was die Zähne angeht: Hast du dir mal das zweite Foto in der Quelle angeschaut? Das sind leider echt keine Hollywood-Zähne (obwohl ich finde, dass sie das nur sympathischer macht!)
Kommentar ansehen
29.12.2011 16:50 Uhr von witold18
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sie ist nicht die Erste und wird auch nicht die Letzte sein, die solche Bemerkungen von sich gibt.

Negativ-News.
Kommentar ansehen
29.12.2011 17:03 Uhr von wolfspirit
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@en_Vogue: Das ist aber nicht Emma Watson...sondern Kristen Stewart
Kommentar ansehen
29.12.2011 17:08 Uhr von en_Vogue
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@wolfspirit: Nee, ich meine Emma Watson. Angeblich findet sie ihre Zähne ja selbst gruselig...
Kommentar ansehen
29.12.2011 17:13 Uhr von wolfspirit
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@en_Vogue: "Aber was die Zähne angeht: Hast du dir mal das zweite Foto in der Quelle angeschaut? Das sind leider echt keine Hollywood-Zähne (obwohl ich finde, dass sie das nur sympathischer macht!)"

Das zweite Foto in der Quelle ist aber nicht Emma Watson, sondern laut Quelle: "Schauspielerin Kristen Stewart: Problemzone Ohren" ;)
Kommentar ansehen
29.12.2011 17:29 Uhr von en_Vogue
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@wolfspirit: sorry, ich meinte das erste ;) hab das foto hier mitgezählt....
Kommentar ansehen
29.12.2011 17:34 Uhr von Lefti02
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ProlemzoneN ?? eigentlich hat sie nur eine ... alles oberhalb des Halses
Kommentar ansehen
29.12.2011 18:13 Uhr von Thurias
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: wieso hält die nicht einfach die fresse und lässt´s machen....
Kommentar ansehen
29.12.2011 20:05 Uhr von BmT.
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Stimmt: sie ist wirklich dünn...
Kommentar ansehen
29.12.2011 20:09 Uhr von Jack9183
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
egal: wie du aussiehst shcnegge ich nehme dich auch ohne Zähne und mit 100 Kilo^^
Kommentar ansehen
29.12.2011 20:25 Uhr von Pumba86
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ en_Vogue: Dir ist aber schon aufgefallen das auf dem 2. Foto Kirsten Steward zu sehen ist? oO
Kommentar ansehen
29.12.2011 20:31 Uhr von Jack9183
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hammer: Kristen Stewart nehme ich noch lieber mit ins Bett^^
Kommentar ansehen
29.12.2011 20:56 Uhr von derBasti85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie traurig was Hollywood für einen Einfluss auf sie hat dass sie sich nicht Dünn genug findet, die sollte lieber mal wieder zunehmen denn das ist definitiv nicht gesund und sieht auch nicht toll aus. Ansonsten finde ich sie ziemlich Perfekt!
Kommentar ansehen
29.12.2011 22:47 Uhr von Bruno2.0