29.12.11 16:02 Uhr
 269
 

Wettringen: Heimathaus zeigt "Große Wäsche wie anno dazumal"

Im Heimathaus der Stadt Wettringen hat in dieser Woche die neue Wechselausstellung "Große Wäsche wie anno dazumal" ihre Pforten geöffnet. Vor allem für die älteren Besucher ist es eine Erinnerung an die Kindheit. So war die Wäsche bis in die 1960er Jahre eine mühselige Angelegenheit.

"Wir wollen in der Ausstellung zeigen, wie schwer und mühselig unsere Vorfahren ihre Wäsche wuschen", erläuterte Hausmeisterin Magdalena Münning den Sinn der neuen Werkschau. Die historischen Waschmaschinen stammen teilweise aus Privatbesitz.

Neben den historischen Waschmaschinen werden auch alte Bügeleisen sowie eine antike Wäscheschleuder gezeigt. Eine quer durch den Raum gespannte Wäscheleine zeigt zudem historische Kleidungsstücke, wie Baumwoll-Kielken oder Kittelschürze.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Maschine, Wäsche, Baumwolle
Quelle: www.ahlener-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.12.2011 15:18 Uhr von Lykantroph
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetz dachte ich tatsächlich: wettringen? das gehört doch zu sport...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?