29.12.11 14:59 Uhr
 194
 

Hausexplosion in Herford-Rödinghausen: Polizei ermittelt

In der Nacht zum ersten Weihnachtstag ist ein Wohnhaus in Rödinghausen (Kreis Herford) durch eine Explosion komplett zerstört worden (ShortNews berichtete). Die 16-köpfige Familie befindet sich noch im Urlaub im Kosovo.

Zur Zeit untersuchen Kripobeamte und Sachverständige mit Spürhunden die Ruine. Die Spürhunde lieferten bereits erste Hinweise auf Brandbeschleuniger. Auffällig sind auch die Berichte von Nachbarn, wonach zwei Tage vorher noch Möbel und Hausrat von den Bewohnern in Lieferwagen geladen wurde.

Bereits 2008 war das damals von der Familie bewohnte Haus in Bünde unter ähnlichen Umständen abgebrannt. Ob es stimmt, dass es Ermittlungen wegen Steuerhinterziehung gegen die Baufirma der Familie gibt, dazu wollte der Staatsanwalt keine Stellung nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wok!
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Brand, Familie, Haus, Steuerhinterziehung, Herford
Quelle: www.westfalen-blatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?