29.12.11 12:30 Uhr
 4.420
 

Sexy "Dartluder" machen Bierbauch-Spiel zum Augenschmaus

Die Veranstalter der Darts-WM in England setzen aufreizende Frauen ein, um ihr Event optisch aufzuwerten.

Ein Online-Portal berichtet von dem "Dartluder"-Trend, Frauen in Cocktailkleidern neben die werfenden Männer zu stellen.

Fotografen nutzen diese Anordnung oft als Motiv und machen dadurch auch die Sportart reizvoller. Die Spieler selbst haben oft einen Bierbauch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Forstreform
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spiel, Auge, Weltmeisterschaft, Sexy, Bierbauch
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2011 12:30 Uhr von Forstreform
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Die Fotos sind echt ansehnlich. Zwar sind die Dartsluder nicht ganz so billig wie die Boxenluder aus der Formel 1, besitzen dafür aber mehr Klasse.
Kommentar ansehen
29.12.2011 14:02 Uhr von sandra89
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
das gibt ein: "-" !!
Kommentar ansehen
29.12.2011 14:03 Uhr von Tomasius
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Optisch aufwerten? Wieso lassen die dann überhaupt noch die "dicken Sportler" an der WM teilnehmen? Lasst doch direkt die Models werfen
(Achtung Ironie)
Kommentar ansehen
29.12.2011 18:02 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was ist eigentlich: aus barney geworden?
Kommentar ansehen
29.12.2011 21:09 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sändy&Mändy hatt: ne pause gemacht von den Bild-girl shootings. xD

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?