29.12.11 12:50 Uhr
 2.230
 

Silvesterunfall: Ein Böller zerfetzte zwei Finger von Ramona E.

Die rechte Hand verstümmelt, zwei Finger zerfetzt. Ein Böller, der kurz nach dem Anzünden explodierte, hat das Leben von Ramona E. (28) aus Hellersdorf grundlegend verändert.

Der Unfall geschah um 3.15 Uhr. Ramona E. hatte in ihrer Wohnung eine kleine Party veranstaltet. Sie ging auf den Balkon, zündete die Lunte, doch bevor sie den Sprengkörper wegwerfen konnte, kam es zur Explosion.

"Die Durchblutung funktioniert nicht mehr richtig. Es schmerzt jeden Tag." Ihr Vater hatte ihr die Böller aus Polen mitgebracht. Nach dem Unfall bekam sie auch noch Anzeigen wegen des Besitzes von illegalem Sprengstoff und Sachbeschädigung, weil bei der Explosion eine Markise beschädigt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BmT.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polen, Finger, Silvester, Feuerwerk, Böller
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2011 13:00 Uhr von Ned_Flanders
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
ich sach´s ja: http://www.shortnews.de/...

Auch wenn der Kracher aus Polen als Mitbringsel gedacht war.
Die Dinger sind sinnlos, machen bloß Krach und sind zudem gefährlich.
Und dann gibt´s da noch die Schwachköpfe, die bewusst Passanten auf offener Straße damit bewerfen.
Kommentar ansehen
29.12.2011 13:14 Uhr von UICC
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
@BastB: Stimmt, so muss es gewesen sein. Also her mit den Polenböllern.
Kommentar ansehen
29.12.2011 13:30 Uhr von jpanse
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ist doch jedes Jahr das gleiche: Lt. Anleitung soll man Böller auf den Boden legen, die Lunte am äußersten Ende anzünden und sich anschliessend rasch entfernen.

Keiner macht das, aber in dem Fall hätte es evtl. nur zu einem Knalltrauma geführt und ein paar Sterne umd en Kopf....
Kommentar ansehen
29.12.2011 13:33 Uhr von Mankind3
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
BastB: Der Schlechte Ruf von Böllern aus Polen kommt nicht von nichts...und auch das Einfuhrverbot gibt es nicht nur aus Spass an der Freude.
Kommentar ansehen
29.12.2011 13:37 Uhr von Frostkrieg
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Welcher normale Vater schenkt denn seiner Tochter aus Polen mitgebrachte Böller? Davon abgesehen, dass die Dinger hier verboten sind, sind sie dennoch in der Regel hochwertiger verarbeitet als die hier zugelassenen Artikel. Vielleicht auch gerade wegen der höheren Sprengkraft. Dennoch hätte sie den Böller einfach nur auf den Boden legen und anzünden sollen. Dann hätte sie auch bei einem Frühzünder noch alle Finger gehabt. Soetwas einfach aus dem Balkon zu werfen und evtl. noch andere Passanten damit zu gefährden, ist nicht gerade sehr geistreich.
Kommentar ansehen
29.12.2011 14:00 Uhr von SClause
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
SSKM: 1. Bedienungsanleitung lesen.
2. So machen wie es in dieser steht.
3. Möglichst geprüftes Feuerwerksmaterial verwenden.

Es gibt einen Grund warum ich diese Dinger nicht anrühre.
Kommentar ansehen
29.12.2011 14:44 Uhr von Jaecko
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die Dummheit der Wesen, die sich "Menschen" nennen, ist doch immer wieder unglaublich.

"Ihr Vater hatte ihr die Böller aus Polen mitgebracht."
ALTER!.... Naja, logisch. Hier in Deutschland gibts ja auch keine....
Kommentar ansehen
29.12.2011 14:53 Uhr von norge
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Ich würde alle wegsperren die Polenböller kaufen: hab bei uns gesehen, wie briefkästen und telefonzellen damit weggesprengt wurden. das ist eine gefährliche waffe in den händen von idioten. wenn sie sich selber die hände wegsprengen oder das augenlicht verlieren, hab ich kein mitleid. wenn andere in mitleidenschaft gezogen werden, dann ab in den knast! und jetzt bitte minusse von den kleinen sprengmeistern...
Kommentar ansehen
29.12.2011 15:36 Uhr von AdiSimpson
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@norge: na du detektiv, hast sogar erkannt das sie aus polen waren, standest du 1m entfernt oder warst du einer von ihnen ? sowas können ja nur böse arglistige polenböller anrichten.

und ich weiss du hast nichts unternommen, einfach zugeschaut. ich weiss, was hättest du auch machen sollen blabla....
Kommentar ansehen
29.12.2011 20:40 Uhr von Karma-Karma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Passiert. Silvester halt, nicht wahr? :P http://www.paramantus.net/...
Kommentar ansehen
03.01.2012 19:01 Uhr von norge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.01.2012 06:20 Uhr von Acun87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das waren: sicherlich diese polnischen böller die 10 mal so laut sind oder wat weiß ich ...

bei mir sind die herkömmlichen (egal welche größe) auch schon öfter in der hand explodiert und es ist nichts geschehen.

tja dann mal pech gehabt würde ich glatt meinen

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?