29.12.11 10:03 Uhr
 4.614
 

Seltene Erkrankung - Mädchen übergibt sich bis zu 40 Mal am Tag

Jeder, der schon mal einen Norovirus eingefangen hat, weiß wie unangenehm es ist, sich mehrmals am Tag zu übergeben.

Die zwölfjährige Alisha Atkinson lebt mit einem solchen Zustand bereits seit sechs Jahren. Alisha leidet unter dem Syndrom des zyklischen Erbrechens. In der schlimmsten Phase der Erkrankung musste sie sich 100 Mal innerhalb von 24 Stunden übergeben.

Der Zustand verschlimmert sich, wenn Alisha unter Stress leidet. In den vergangenen sechs Jahren hat Alisha 140 Nächte im Krankenhaus verbracht, wo sie intravenös hydriert wird. Für die Krankheit gibt es derzeit keine Behandlung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mädchen, Tag, Erkrankung, Erbrechen
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelbfieber-Ausbruch in Brasilien - Dutzende Tote
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2011 10:19 Uhr von muhschie
 
+13 | -22
 
ANZEIGEN
Geht doch fast jedem so: Erste Hilfe:
Weniger Shortnews lesen.
Oder einfach nicht drüber aufregen.
Kommentar ansehen
29.12.2011 10:27 Uhr von N.i.m.a.
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Ekelhaft: solche Kommentare.

Wie fast überall bestimmt die Community die Qualität einer Website. Negativbeispiele wie Muhschie (haha voll witziger Name btw!) verschlechtern das Bild natürlich.
Kommentar ansehen
29.12.2011 10:44 Uhr von Seppus22
 
+43 | -1
 
ANZEIGEN
kommt: es mir nur so vor oder hat England echt ein Problem ?
Kommentar ansehen
29.12.2011 10:46 Uhr von GangstaAlien
 
+3 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.12.2011 11:09 Uhr von Kamimaze
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
So selten scheint die Krankheit gar nicht zu sein...:

--> http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
29.12.2011 11:18 Uhr von Celestine61
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: kann Menschen mit dieser Krankheit bald geholfen werden.

Da leidet doch die Lebensqualität ohne Ende.
Kommentar ansehen
29.12.2011 11:24 Uhr von Cosmopolitana
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Die einen Kinder müssen gekitzelt werden die anderen einfach nur wach gehalten, das Mädchen hier übergibt sich den ganzen Tag und keine Ahnung.

Will die Sun, dass die Bevölkerung sich seltene Krankheiten einbildet (nach dem Motto, oh Gott , das habe ich auch) oder sind die Insulaner wirklich so oft von solchen Fällen betroffen ?

Sehr merkwürdig alles...

Und komisch finde ich auch, dass das Kind so ein Moppelchen ist, denn wenn man so oft brechen muss, ist man dann so dick ?

[ nachträglich editiert von Cosmopolitana ]