29.12.11 09:27 Uhr
 174
 

Fußball: Borussia Mönchengladbach am Finnen Alexander Ring interessiert

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach will offenbar den Finnen Alexander Ring verpflichten. Der 20-jährige defensive Mittelfeldspieler ist schon Nationalspieler Finnlands, spielte aber in der Jugend bei Bayer Leverkusen und dürfte somit keine Sprachprobleme haben.

Bei seinem jetzigen Verein HJK Helsinki besitzt Ring allerdings noch einen Vertrag bis zum Jahresende 2015.

HJK-Präsident Olli-Pekka Lyytikäinen bestätigte eine Angebot aus Mönchengladbach. Man werde "auf Basis dieses Angebotes die Gespräche weiter fortführen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wechsel, Vertrag, Borussia Mönchengladbach, Finnland
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Fußball/CL: Borussia Mönchengladbach mit gelungenem PR-Gag
Fußball: Max Eberl bleibt Borussia Mönchengladbach erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.12.2011 09:27 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn der Finne gut Deutsch spricht, ist das sicher von Vorteil und auf der "Sechs" ist Gladbach auch nicht übermäßig gut besetzt,

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Fußball/CL: Borussia Mönchengladbach mit gelungenem PR-Gag
Fußball: Max Eberl bleibt Borussia Mönchengladbach erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?