28.12.11 18:44 Uhr
 181
 

"Star Wars: The Old Republic" - Entwickler denken schon an Zeit nach Patch 1.0.1

Die Entwickler des kommenden Online-Rollenspiels "Star Wars: The Old Republic" haben zuletzt den Patch 1.0.1 veröffentlicht. Allerdings ist Entwickler Bioware schon damit beschäftigt, sich mit der Zukunft des Spiels auseinander zu setzen.

Im Januar 2012 wird eine erweiterte Operation als Flashpoint in "Star Wars: The Old Republic" integriert. Dort finden die Kämpfe in einer komplett anderen Umgebung statt. Auch die Hintergrundgeschichte ändert sich: Sie dreht sich um eine Seuche.

Die erweiterte Operation wird den Spieler in "Karaggas Palast" führen. Dort wird der Spieler auf drei neue Boss-Gegner treffen. Diese neuen Flashpoints sollen in regelmäßigen Abständen integriert werden, so Lars Malacharek von der deutschen Community.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Patch, Rollenspiel, BioWare, Star Wars: The Old Republic
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?