28.12.11 17:46 Uhr
 157
 

Gold-, Silberpreis und Eurokurs geben klar nach

Zur Wochenmitte ging es für den Goldpreis weiter abwärts. Zuletzt kostete eine Feinunze Gold an der NYMEX in New York 1.582,40 US-Dollar. Das waren 12 US-Dollar weniger als am Dienstag.

Ausschlaggebend für den Abwärtstrend beim Goldpreis ist, dass der US-Dollarkurs sich zurzeit sehr stark zeigt. Zuletzt notierte der Euro bei 1,2995 US-Dollar. Das waren 0,54 Prozent weniger als am Dienstag.

Auch Silber wurde billiger. Hier wurde eine Feinunze zuletzt mit 27,69 US-Dollar. Am Dienstag lag der Kurs noch bei 28,79 US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gold, Silber, Eurokurs, Feinunze
Quelle: www.wallstreet-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?