28.12.11 17:33 Uhr
 317
 

Hannover: Polizei klärte acht Fälle auf - dank Facebook-Fahndung

Die sozialen Netzwerke im Internet sind ein weltumspannender Ort der virtuellen Begegnung und des Informationsaustausches. Im März dieses Jahres hat für die Polizeibehörde in Hannover das Facebook-Zeitalter begonnen. Sie startete eine Fahndungsseite.

Zum Jahresende gaben die Verantwortlichen ein erstes Fazit ab und das sieht aus Sicht der Strafverfolger durchaus positiv aus. Acht Fälle konnten dank der Hinweise aus der Facebook-Community bereits aufgeklärt werden.

Neben Diebstählen und Körperverletzungen konnten auch in zwei Fällen vermisster Kinder neue Erkenntnisse gewonnen werden, berichtete die Behörde weiter. Aber nicht alle sind glücklich mit dieser Maßnahme. Datenschützer hatten Kritik geübt. Nun soll eine Lösung auf Bundesebene erarbeitet werden.


WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Polizei, Facebook, Hannover, Fahndung
Quelle: www.haz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2011 21:41 Uhr von Sonny61
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
irgend etwas muss der Scheiß ja gut sein!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwerer Unfall im Gotthard-Tunnel: Tote und Verletzte
Rad: Positiver Dopingbefund bei Tour- und Vuelta-Sieger Christopher Froome
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?