28.12.11 17:06 Uhr
 112
 

Österreich: Staatsmanager verdienen mehr als Kanzler

Österreich scheint ein Geldparadies für Staatsmanager zu sein. Eine nun veröffentliche Statistik zeigte auf, wie viel Manager bei bestimmten österreichischen Staatsunternehmen zwischen 2007 bis 2010 verdienten.

Waren es bei der Rail Cargo Austria, einem Gütertransportunternehmen, 2010 durchschnittlich 390.100 Euro, so waren es beim Verbund, einem großen österreichischen Stromkonzern, ganze 721.800 Euro.

Diese Werte toppen das Gehalt des österreichischen Bundeskanzlers, dessen Durchschnittseinkommen sich zu dieser Zeit auf circa 285.600 Euro beläuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: derdalt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Manager, Kanzler, Statistik
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2011 17:12 Uhr von End-Of-West
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja logisch Staatsunternehmen werden ja durch Steuern gestützt...und der "Manager" dahinter, der zufällig auch gleichzeitig im Parlament pupst, kassiert für zwei oder mehr Arbeitsplätze...

Großes Pfui für so ein System...
Kommentar ansehen
28.12.2011 17:14 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso wundert es nicht, dass der Strom-Manager an der Spirtze steht?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?