28.12.11 14:29 Uhr
 211
 

Plauen: Mit 2,96 Promille und ohne Führerschein zum Polizeirevier gefahren

Ein 47-Jähriger wurde am Dienstag auf dem Plauener Polizeirevier vorstellig. Für den Besuch bei der Polizei benutzte er seinen Pkw, einen Skoda Fabia.

Der Grund für das Erscheinen bezog sich auf seinen vermissten Führerschein. Allerdings wurde gerade dieser dem Mann vor geraumer Zeit wegen Trunkenheit am Steuer entzogen.

Ein erneuter Alkoholtest auf dem Revier stellte nun 2.96 Promille fest. Damit hat er nun eine weitere Anzeige wegen Trunkenheit am Steuer inklusive Fahren ohne Führerschein in Aussicht.