28.12.11 13:47 Uhr
 223
 

Detroit: Vier tote Frauen - Stadt fürchtet sich vor Frauenmörder

In den vergangenen Wochen fand die Polizei von Detroit vier tote Frauen.

Die Polizei fand heraus, dass drei von den Frauen als Escort-Girls auf der selben Internetplattform Anzeigen schalteten. Polizeichef Ralph Godbee hält diese Verbindung der Toten für sehr beunruhigend.

Die Frauen wurden jeweils im Kofferraum eines Wagens gefunden. Nun fürchten die Behörden, dass sie es mit einem Serienmörder zu tun haben. Die Polizei warnt die Öffentlichkeit davor, sich nicht mit Unbekannten zu verabreden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Stadt, Mörder, Detroit, Escort-Service
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby
"Afrikanisierung" Mailands? Umstrittene Palmen auf Domplatz in Brand gesteckt
Hamburg: 15.000-Volt-Leitung landet auf ICE - Fahrgäste saßen stundenlang fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby