28.12.11 09:05 Uhr
 163
 

Wien/Österreich: Unbekannte brachen in Wohnung von Verkehrsministerin ein

Im Wiener Stadtbezirk Alsergrund haben Unbekannte die Wohnung der österreichischen Verkehrsministerin Doris Bures heimgesucht. Dienstagnacht erhielt die SP-Politikerin von den ermittelnden Polizeibehörden Kenntnis über den Einbruch.

Das zuständige Landeskriminalamt hatte kurz nach Entdeckung der Straftat Ermittlungen eingeleitet. Die Polizei vermutet, dass so genannte "Dämmerungsbanden" in die Wohnung der Ministerin eindrangen.

Über die genaue Schadenssumme machten die Ermittler allerdings keine Angaben. Geprüft werde zudem, ob der Einbruch einen politischen Hintergrund habe, hieß es dazu abschließend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Wien, Wohnung, Minister, Einbruch
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.12.2011 14:23 Uhr von End-Of-West
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Goldlöffel weniger...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?