27.12.11 21:32 Uhr
 544
 

Münsing: Audi-Besitzer blickte morgens auf Nazi-Symbol-Geschmier

Eine böswillige Sprayer-Aktion war für einen Autofahrer frühmorgens am 1. Weihnachtsfeiertag an seinem weißen Audi alles Andere als ein Festtagsgeschenk: In blauer Farbe hatte in der Nacht ein Unbekannter den Wagen mit Nazi-Symbolen besprüht.

Hakenkreuz und andere rechtsradikale Zeichen waren auf sein Auto geschmiert worden. Eine Nachbarin des Audi-Besitzers hatte um 8:30 Uhr bei ihm per Telefon angeklingelt und gesagt, er solle mal nach seinem Auto sehen.

Als nächstes rief der Geschädigte (63) bei der Polizei an. Die Beamten nahmen daraufhin Farbproben. Ein weiteres Mal hatten die Sprayer noch einmal in der Nähe mit dem gleichen blauen Spray zugeschlagen. Da waren sie an einer Friedhofsmauer zugange.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Audi, Nazi, Besitzer, Symbol
Quelle: www.merkur-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang