27.12.11 20:31 Uhr
 824
 

Chile: Krapfenrezept in Zeitung verlief explosiv - Leser erhalten Schadenersatz

Eine chilenische Tageszeitung wurde von einem Gericht zur Zahlung von insgesamt 125.000 Euro - aufgeteilt an 13 verunglückte Leser - verurteilt. Die in der Zeitung beschriebenen Rezepte für Krapfen explodierten bei genauer Vorgehensweise.

Die Explosionen führten zu Verbrennungen, da die beschriebenen Zutaten für die Krapfen "Churros" beim Frittierungsvorgang Feuer entfachende Entladungen auslösten. Mit dem jetzigen Urteil ging ein langjähriger Prozess seit 2004 zu Ende.

Die Zeitung "La Tercera" ging in Berufung, doch der Oberste Gerichtshof in Chile bestätigte das ursprüngliche Urteil. Einzelne Kläger erhalten jetzt Entschädigungssummen von umgerechnet zwischen 1.500 und 20.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Zeitung, Entschädigung, Chile, Leser, Verbrennung
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Bayern: Polizei stellt Waffensammlung mit zwei VW-Bussen sicher
Verschwörungstheoretiker behaupten, alter Mann auf Bild ist Elvis Presley

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2011 20:53 Uhr von Delios
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
7 Jahre: Prozess für vlt. 1500 Euro, ist schon heftig. Und ich dachte die Mühlen der Justiz sind nur bei uns so langsam...
Kommentar ansehen
27.12.2011 21:33 Uhr von architeutes
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
das war Al Qaida ....Test Lauf

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?