27.12.11 17:57 Uhr
 74
 

Fußball: FIFA darf Dokumente um Schmiergelder nicht unter Verschluss halten

Der Weltfußballverband FIFA hat vor Gericht eine empfindliche Niederlage hinnehmen müssen. In der Schweiz hat das Obergericht des Kantons Zug entschieden, dass die FIFA Dokumente Schmiergeldzahlungen betreffend nicht unter Verschluss halten dürfe.

Dies berichtet die Züricher "Handelszeitung". Das Gericht ist mit dem Urteil dem Ansinnen der Zeitung nachgekommen. Die Akte darf nun veröffentlicht werden. Mindestens zwei Schmiergeldempfänger würden in dem Dokument genannt.

Empfänger seien somit der Ehrenpräsident der FIFA Joao Havelange und der Brasilianer Ricardo Teixeira. Letzterer ist Chef der Fußball-WM 2014 in Brasilien. Das Dokument soll außerdem aufzeigen, dass die Führung der FIFA von den Zahlungen wusste und nichts dagegen getan hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FIFA, Schmiergeld, Verschluss
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent
Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?