27.12.11 17:02 Uhr
 454
 

28C3-Konferenz: Hacker mahnen zum umsichtigen Umgang mit Spionage-Software

Auf dem Kongress des Chaos Computer Clubs (CCC) in Berlin mahnte Evgeny Morozov zum vorsichtigen Umgang mit Spionage-Software.

Diktatorische Regime und westliche Technologie-Unternehmen hätten eine "heimliche Liebesaffäre". Er forderte ein umfassendes Exportverbot von Überwachungstechnik.

Erst im Oktober war bekannt geworden, dass in Syrien US-Technik benutzt wird. In Ägypten, Libyen und anderen wird ebenso westliche Technik benutzt.


WebReporter: Campl3r
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Hacker, Spionage, Konferenz, Umgang
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2011 17:02 Uhr von Campl3r
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die wirtschaftliche Macht, die diese Regime in diesem Bereich, ausüben ist riesig. Unsere Waffen, Technik und Software haben bei Diktatoren nichts zu suchen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?