27.12.11 17:01 Uhr
 4.727
 

Verwirrung um Vatikan-Pornoseite im Internet

Internet-User rätseln, wer sich die Rechte an der Domain vatican.xxx gesichert hat, die für pornografische Inhalte bestimmt ist.

Seit Dezember werden die Domains mit der Endung ".xxx" freigegeben. Auf "vatican.xxx" ist bislang lediglich zu lesen, dass die Seite von der Registrierung ausgeschlossen ist.

Ein Sprecher des Vatikan hat derweil klargestellt, dass der Vatikan sich die Seite nicht gesichert habe, um Missbrauch vorzubeugen.


WebReporter: Forstreform
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Internet, Porno, Vatikan, Verwirrung, Pornoseite
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2011 17:43 Uhr von iason33
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird bestimmt <ironie>eine neue Vermittlungsseite wo Jugendliche gleichgesinnte finden.... </ironie>
Kommentar ansehen
27.12.2011 18:34 Uhr von Hidden92
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle sagt: Die Lösung ist am Ende ganz einfach: ICM Registry hat die Seite schlichtweg nicht zum Verkauf freigegeben. "Niemand kann sich diesen Namen kaufen", sagt Unternehmenssprecherin Jocelyn Johnson.

Wird vermutlich auch nicht die einzige sein.
Kommentar ansehen
27.12.2011 20:26 Uhr von Bergmann46
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vllt: kinderpornos?
Kommentar ansehen
27.12.2011 21:08 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Bergmann: selbe gedanke.............
Kommentar ansehen
27.12.2011 21:32 Uhr von Horndreher
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch bekannt das: der Vatikan kein Interesse daran hat Missbrauch zu verhindern XD
Kommentar ansehen
28.12.2011 01:48 Uhr von Karma-Karma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vatikan und Pornos. Ne, is klar: http://www.paramantus.net/... (Satire, also Vorsicht)
Kommentar ansehen
28.12.2011 18:49 Uhr von NGC4755
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da die sichern sich ne Domain: für ihre ganzen Pedo-Prister.
Kommentar ansehen
29.12.2011 09:39 Uhr von Fillip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ha Ha Ha selten so gelacht. Selten so gelacht. Der Vatican will Missbrauch vorbeugen ? Das ich nicht lache. Wer hat denn als einziges Land in ganz Europa ein Kinderschutzalter von 12 Jahren ?
http://www.welt.de/...
Wofür die das Kinderschutzalter so niedrig haben wollen ist doch wohl klar.
Die ......... da im Vatican sollen mal ganz schön still sein.
Und die Domain Vatican.xxx passt irgendwie auch,nur noch einen Punkt hinter Vati einfügen: Vati.can.xxx

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump möchte seine umstrittene "Donald Trump Stiftung" auflösen
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
USA schicken 60.000 Flüchtlinge aus Haiti wieder zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?