27.12.11 12:40 Uhr
 461
 

Electronic Arts: "Star Wars: The Old Republic" Server überlastet

Electronic Arts scheint dem Ansturm auf ihr neues Multiplayer Rollenspiel "Star Wars: The Old Republic" nicht standhalten zu können.

Der Titel wurde bei Origin bereits als ausverkauft markiert. Dies ist insofern kurios, da diese digital verkauft werden und somit keine Lieferengpässe entstehen können. Käufer berichten von langen Wartezeiten bei der Bestellung und von häufiger Überlastung der offiziellen Webseite.

EA selber hält sich bisher zu derartigen Vorwürfen bedeckt. Lediglich grobe Verkaufszahlen des Spiels gab man bekannt. So seien bereits nach dem Start des Produkts insgesamt mehr als 28 Millionen Stunden in der virtuellen Welt verbracht worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FinalHell
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star Wars, Server, Electronic Arts, The Old Republic
Quelle: www.gulli.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2011 12:40 Uhr von FinalHell
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das EA auf den Ansturm nicht vorbereitet ist, ist keine Überraschung. Wer hätte auch mit einem der maß großen Erfolg des Spieles gerechnet.
Kommentar ansehen
27.12.2011 13:06 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Konnte ich bisher nicht feststellen weder hänge ich ewig in irgendwelchen Warteschlangen, noch macht das Spiel bei mir durch Abstürze o.ä. Probleme.

Wie so oft ist der User selbst oder zumindest seine (oft nachlässig unterhaltene und veraltete) Hardware/Software schuld.

Ich jedenfalls genieße das Spiel - und bin auch heute ab 17 Uhr, wenn die geplanten Wartungsarbeiten vorbei sind, wieder dabei. :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?