27.12.11 07:08 Uhr
 74
 

Zukünftig auch ausländische Airlines in Saudi-Arabien möglich

Bis Ende Januar können sich einheimische und auch ausländische Fluggesellschaften um Lizenzen für Inlandsflüge bewerben.

Zur Zeit befördert die staatliche Saudi Arabien Airlines (Saudia) und das Private Unternehmen National Air Services ungefähr 27 Millionen Kunden auf dem Inlandsmarkt. Die Nachfrage ist allerdings gestiegen und die Unternehmen haben Probleme die große Nachfrage zu bedienen.

Im vergangenem Jahr musste die dritte Fluggesellschaft, Sama Airlines ihre Geschäfte einstellen. Saudia erhält durch den Staat subventioniertes Kerosin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sang_il
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flugzeug, Saudi-Arabien, Airline, Luftverkehr
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung wird von Autobahnbetreiber auf 640 Millionen Euro verklagt
Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.12.2011 07:08 Uhr von Sang_il
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Öffnung des Marktes könnte positives für die Kunden haben, wenn nicht die staatlichen Subventionen da wären. Es wird sich zeigen, ob es sich für Unternehmen lohnt in das Geschäft einzusteigen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hinrichtung gestoppt - Anwälte präsentieren neue entlastende Indizien
Dänemark: Bei gefundenem Torso handelt es sich um verschollene Journalistin
Aus Venezuela geflohene Richter erhalten in Chile Asyl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?