26.12.11 14:57 Uhr
 3.993
 

Viele bemerken es nicht: Grippe oftmals eigentlich Lebensmittelvergiftung

Wer an Symptomen leidet, die auch bei einer Grippe auftreten, denkt oft gar nicht daran, dass es sich in Wirklichkeit auch um eine Lebensmittelvergiftung handeln kann. Vor allem, da die Lebensmittelvergiftung meist erst mehrere Tage nach dem Konsum des Essens auftritt.

"Manchmal denkt man auch, man bekommt einen Schnupfen und kommt gar nicht dahinter, dass das vielleicht schon eine Lebensmittelvergiftung war", erklärte Nele Boehme vom Bundesinstitut für Risikobewertung.

Mit einer leichten Lebensmittelvergiftung kann der Körper in der Regel selbst fertig werden. Kommen jedoch schwerere Symptome wie Durchfall hinzu oder Schwächegefühl, sollte man unbedingt einen Arzt kontaktieren.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Grippe, Übelkeit, Lebensmittelvergiftung
Quelle: www.onmeda.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.12.2011 16:42 Uhr von Karma-Karma
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Aha: Oder vielleicht doch EHEC? Lieber auf Nummer sicher gehen: http://www.paramantus.net/... (Satire!)
Kommentar ansehen
26.12.2011 21:29 Uhr von face
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
an alle 1. geht bei kleinsten Anzeichen von Irgendwas zum Arzt
2. falls Ihr Ebbes habt, sofort ins Krankenhaus
3. Bei Auftreten von etwas anderem das nächst gelegene
Krematorium aufsuchen
Kommentar ansehen
27.12.2011 04:38 Uhr von Peter323
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@face: irgendwie muss der Porsche, Lamborghini oder Ferrari vor der Tür ja finanziert werden :)
Kommentar ansehen
27.12.2011 07:53 Uhr von meisterallerklassen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Peter323: Denke eher weniger, dass Zahnärzte damit was zu tun haben!
Kommentar ansehen
27.12.2011 10:31 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wer hat denn diesen gequirlten mist zusammmengedichtet?

zitat: "Manchmal denkt man auch, man bekommt einen Schnupfen und kommt gar nicht dahinter, dass das vielleicht schon eine Lebensmittelvergiftung war"

seit wann hat man bei einer lebensmittelvergiftung schnupfen?

zitat: "Kommen jedoch schwerere Symptome wie Durchfall hinzu oder Schwächegefühl"

wieso hinzu? durchfall gehört zu den klassischsten symptomen fast jeder lebensmittelvergiftung!

zitat: ". Vor allem, da die Lebensmittelvergiftung meist erst mehrere Tage nach dem Konsum des Essens auftritt."

also das ist mir neu. es ist wohl eher bei einer grippe so, dass die inkubationszeit mehrere tage beträgt. die meisten lebensmittelvergiftungen (z.b. salmonellose, listeriose, botulismus, pilzvergiftungen) treten bereits nach 6 bis 24 stunden auf. EHEC ist da mit 3 bis 10 tagen eher eine ausnahme.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?