26.12.11 13:19 Uhr
 177
 

Ehestreit löste während des Fluges eine Zwischenlandung aus

Auf einem Flug zwischen Teneriffa und Finnland musste der Pilot eine Zwischenlandung einlegen, da es unter Passagieren zu einem handgreiflich endenden Streit kam.

Begonnen hatte die Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar. Als die Besatzung eine Schlichtung zwischen den Streitenden herbeiführen wollte, griff der Ehemann das Bordpersonal an.

Das finnische Paar musste wegen ihrer handgreiflichen Pöbeleien nach der deshalb durchgeführten Zwischenlandung in Amsterdam das Flugzeug verlassen. Mehrere Passagiere des mit 177 Personen besetzten Flugzeugs wurden von der Polizei befragt. Das Paar wurde sodann festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Flug, Ehestreit, Zwischenlandung
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2012 10:50 Uhr von Filzpiepe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uiii das wird teuer! Richtig so!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?