26.12.11 13:19 Uhr
 180
 

Ehestreit löste während des Fluges eine Zwischenlandung aus

Auf einem Flug zwischen Teneriffa und Finnland musste der Pilot eine Zwischenlandung einlegen, da es unter Passagieren zu einem handgreiflich endenden Streit kam.

Begonnen hatte die Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar. Als die Besatzung eine Schlichtung zwischen den Streitenden herbeiführen wollte, griff der Ehemann das Bordpersonal an.

Das finnische Paar musste wegen ihrer handgreiflichen Pöbeleien nach der deshalb durchgeführten Zwischenlandung in Amsterdam das Flugzeug verlassen. Mehrere Passagiere des mit 177 Personen besetzten Flugzeugs wurden von der Polizei befragt. Das Paar wurde sodann festgenommen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Flug, Ehestreit, Zwischenlandung
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2012 10:50 Uhr von Filzpiepe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Uiii das wird teuer! Richtig so!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?