26.12.11 11:59 Uhr
 166
 

Brasilien: Segeljacht kentert - An Bord waren 320 Kilogramm Kokain

Wie die brasilianischen Behörden mitteilten, war vor der Küste eine Segeljacht gekentert. Die alarmierte Küstenwache fand in dem Segler 320 Kilogramm Kokain.

Das italienische Paar, welches auf dem Schiff segelte, wurde verhaftet. Es gab an, dass es nach Trinidad und Tobago segeln wollte.

Die brasilianische Polizei ist aber der Ansicht, dass man das Rauschgift nach Europa transportieren wollte. Warum der Segler in Seenot geriet, ist noch nicht geklärt.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brasilien, Kokain, Bord, Segel, Jacht
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.12.2011 13:38 Uhr von MBGucky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz klarer Fall: Überladen.


Sind die Fische in der Gegend jetzt high?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?