26.12.11 11:51 Uhr
 697
 

Bochum: Polizeieinsatz wegen eines Leoparden in einem Teich

Die Beamten der Bochumer Polizei hatten am Sonntag einen außergewöhnlichen Einsatz. Die Beamten erhielten einen Notruf, indem der Anrufer schilderte, dass in einem Teich ein lebloser Leopard läge.

Die Polizisten hielten das Ganze zuerst für einen Witz. Doch der Anrufer erklärte den Ordnungshütern, dass er nichts getrunken habe und auch nicht verrückt sei. Er habe sogar Jagderfahrung in Afrika.

Die Beamten fuhren dann schließlich zu der angegebenen Stelle und fanden in dem Teich einen Leopard in Originalgröße. Allerdings war es nur ein Stofftier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bochum, Polizeieinsatz, Leopard, Teich, Stofftier
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden