26.12.11 11:51 Uhr
 703
 

Bochum: Polizeieinsatz wegen eines Leoparden in einem Teich

Die Beamten der Bochumer Polizei hatten am Sonntag einen außergewöhnlichen Einsatz. Die Beamten erhielten einen Notruf, indem der Anrufer schilderte, dass in einem Teich ein lebloser Leopard läge.

Die Polizisten hielten das Ganze zuerst für einen Witz. Doch der Anrufer erklärte den Ordnungshütern, dass er nichts getrunken habe und auch nicht verrückt sei. Er habe sogar Jagderfahrung in Afrika.

Die Beamten fuhren dann schließlich zu der angegebenen Stelle und fanden in dem Teich einen Leopard in Originalgröße. Allerdings war es nur ein Stofftier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bochum, Polizeieinsatz, Leopard, Teich, Stofftier
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?