26.12.11 11:24 Uhr
 10.484
 

Bizarres Weihnachtsfest bei den Ludolfs

Sie sind die liebenswürdigsten Schrotthändler Deutschlands. Nun feierten die Ludolfs aus dem Westerwald für die ProSieben-Sendung "Heute kommt der Weihnachtsmanni" das heilige Fest. Beim Schmücken des Weihnachtsbaumes fehlte es ihnen nicht an Kreativität.

Geschmückt wurde der Baum mit einem Mercedes-Stern als Spitze und anderen skurrilen Teilen aus dem Fundus der Schrotthändler. Gast Charlotte Karlinder bekam von Manni Ludolf eigens Unterwäsche aus dem Dorfladen.

Nur einer fehlte an Weihnachten, der verstorbene Bruder Günther Ludolf. "Zu mir ist der Günter ja gar nicht weg, nur der Körper, der Geist bleibt sitzen", sagte Manni Ludolf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ProSieben, Bruder, Händler, Schrott, Die Ludolfs, Weihnachtsfest
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.12.2011 12:29 Uhr von Adina
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
"Zu mir ist der Günter ja gar nicht weg, nur der Körper, der Geist bleibt sitzen.", sagte Manni Ludolf. ????

Verstehe ....
Kommentar ansehen
26.12.2011 12:31 Uhr von Randall_Flagg
 
+35 | -8
 
ANZEIGEN
Habe durch Zufall am 24. Dezember kurz reingeschaltet. Ich mag die Ludolfs, sie gehören zu jener Art Menschen, die fast ausgestorben sind: Zu den gutherzigen, offenen. Ich mag sie, sie waren mir von Anfang an sympathisch. Ich konnte aber nicht verstehen, warum plötzlich "Der Checker" und so eine andere Perle da auftauchten. Na ja, wird wohl von Pro7 so gewollt gewesen sein.
Ich fand die Szene aber dennoch traurig, als sie sich an Günther erinnert haben.
Kommentar ansehen
26.12.2011 12:44 Uhr von blade31
 
+12 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.12.2011 12:53 Uhr von Randall_Flagg
 
+25 | -5
 
ANZEIGEN
blade31: Die Ludolfs sind keine Schauspieler, das hört und sieht man auch.
Kommentar ansehen
26.12.2011 12:54 Uhr von architeutes
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
sicherlich mögen die Jungs Etwas naiv sein , nett naiv. , haben
nie ein böses Wort über andere . Und allen die sie nicht mögen bleibt die Fehrnbedienung .
Kommentar ansehen
26.12.2011 13:25 Uhr von Borgir
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
was ist: daran jetzt bizarr?
Kommentar ansehen
26.12.2011 14:18 Uhr von Floppy77
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn der eine mal stirbt, der da die ganzen Teile: sortiert und weiss wo was liegt, dann können sie den Laden dicht machen.

Finde bemerkenswert, dass er sich in dem Chaos zurecht findet. Ich würde da keine Sonne sehen. Respekt!

Bei dem ganzen Schrott den es sonst im TV gibt, ist das immer eine nette Abwechslung.
Kommentar ansehen
26.12.2011 15:34 Uhr von witold18
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Wer dem Fernsehen glaubt, ist selber Schuld....
Kommentar ansehen
26.12.2011 16:39 Uhr von JensGibolde
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
OMFG!! sie haben ihren baum geschmuckt!! das is ja voll bizarr!!
Kommentar ansehen
26.12.2011 20:02 Uhr von sicness66
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Liebenswürdig ? Ich würde mediengeil sagen. Teilnahme bei der Alm, Musikvideo mit Abzock-Jürgen raus gebracht und nen abgrundtief-schlechten Film gedreht sag ich nur...
Kommentar ansehen
26.12.2011 21:27 Uhr von Don_Vito
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ludolfs bei nichts kann ich mehr entspannen vorm TV.
Kommentar ansehen
27.12.2011 08:12 Uhr von Katerle
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wieder schön etwas neues von den ludolfs zu hören

"Ich mag die Ludolfs, sie gehören zu jener Art Menschen, die fast ausgestorben sind: Zu den gutherzigen, offenen. Ich mag sie, sie waren mir von Anfang an sympathisch."

dem stimmte ich voll zu und hoffe das die drei bald wieder die alten sind, so wie sie zu günters lebzeiten waren
Kommentar ansehen
27.12.2011 14:17 Uhr von rs1957
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Randall_Flagg: Deine Frage würde sich erübrigen, wenn Du "Die Alm" gesehen hättest. Auch wurde in der Wehnachtsmanni-Sendung darüber gesprochen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?