25.12.11 14:30 Uhr
 88
 

Kolumbien: Elf Menschen sterben bei Explosion einer Benzin-Pipeline

Die Explosion einer Benzin-Pipeline hat in Kolumbien jetzt elf Menschen das Leben gekostet.

In ersten Meldungen hatte die Bürgermeisterin der betroffenen Stadt erklärt, die Explosion sei von Personen verursacht worden, die versucht hätten die Leitung anzuzapfen.

Das wurde nun korrigiert. Energieminister Mauricio Cárdenas erklärte, dass aufgestautes Regenwasser zu Erdrutschen geführt hätte, wobei die unter der Erdoberfläche verlaufende Pipeline dem Druck nicht mehr standhalten konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Explosion, Benzin, Kolumbien, Pipeline
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?