25.12.11 10:15 Uhr
 4.454
 

Charlize Theron ist das "Bad Girl" im Alien-Prequel "Prometheus"

Charlize Theron möchte, dass jeder schon vor dem eigentlichen Filmstart von "Prometheus" weiß, dass sie nicht eine Art "Ellen Ripley" aus dem alten "Alien"-Film sein wird. Sie wird die Böse sein, ihre Kollegin Noomi Rapace die Rolle einer Heldin übernehmen.

Es ist leicht zu erkennen, warum Fans denken, sie würde einen Charakter spielen, der Sigourney Weavers Rolle nahekommen könnte: Sie ist ähnlich groß und schlank und wird ebenfalls in einer Nacktszene zu sehen sein, die nur allzu sehr an das Finale von "Alien" erinnert.

Zu ihrer Rolle sagt Theron, sie spiele keine Wissenschaftlerin und keine Gläubige. Sie ist eine Mitarbeiterin der Firma, die im Film die Reise sponsert und hat einen eigenen Plan in der Hinterhand, der im dritten Akt des Filmes zu erkennen sein wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Alien, Charlize Theron, Sigourney Weaver, Prequel
Quelle: entertainment.gather.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Charlize Theron: "Ich bin im Moment sehr fett"
Charlize Theron wird im nächsten "Fast and Furious"-Teil den Bösewicht spielen
Charlize Theron posierte nackt für ein Magazin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2011 10:15 Uhr von FrankaFra
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Oh yes please. =)
Charlize Theron IST nunmal genau so, wie sie ihre Rolle beschreibt: "Quiet Thunder!"

Hier nochmal zum Inhalt:
"It´s about a group of scientists who discover the civilization responsible for the beginning of the human race while looking for clues about the origins of mankind on a distant planet, and it will also explore the origin of the creature from the Alien movies."
Kommentar ansehen
25.12.2011 10:46 Uhr von film-meister
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Sie wird die Böse sein sie ist groß und schlank und wird in einer Nacktszene zu sehen sein.....Schreibstil eines 5-jährigen...bitte bitte es geht hier um ein SciFi Horrofilm:(

[ nachträglich editiert von film-meister ]
Kommentar ansehen
25.12.2011 10:52 Uhr von VinceVega78
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
freue mich noch mehr auf noomi rapace: die übersetzung in dem bereich von der nacktszene haut nicht hin... die "unterwäsche" szene war nicht im finale usw.

hoffentlich wird der film was.
Kommentar ansehen
25.12.2011 11:36 Uhr von sambeat
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Also: ich bin schon richtig gespannt auf den Streifen. Meiner Meinung nach hat Ridley Scott einen schweren Stand und riesige Erwartungen zu erfüllen. Sein enormes Talent und seine eiserne Hand am Set wird sicher zum Gelingen des Projektes beitragen, dies hat er ja in der Vergengenheit schon zu genüge bewiesen.

Aber: Charlize Theron mit Sigourney Weaver zu vergleichen finde ich recht daneben. Theron ist eine gute Actrice, ohne Zweifel! Aber ich finde, in Sachen Ausstrahlung, Erscheinung und Präsenz kann sie Weaver keinesfalls die Hand reichen.
Kommentar ansehen
25.12.2011 13:26 Uhr von cefirus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat SN: "...hat einen eigenen Plan in der Hinterhand, der im dritten Akt des Filmes zu erkennen sein wird."

Wem die Aliensaga ein Begriff ist, kann leicht erahnen, worauf das Ende hinausläuft.

Weyland Yutani - Building better Worlds

[ nachträglich editiert von cefirus ]
Kommentar ansehen
25.12.2011 14:11 Uhr von Renay
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist kein Prequel.
Kommentar ansehen
25.12.2011 16:43 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Franka is wieder da ^^: Frohe Weihnachten :)
Kommentar ansehen
25.12.2011 17:25 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bibabuzzelmann: yay, danke.

Dir auch frohes Weihnachten =)
Kommentar ansehen
25.12.2011 20:05 Uhr von cefirus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Renay: Doch, ist ein Prequel. Die Handlung spielt vor dem ersten Alienfilm.
Kommentar ansehen
25.12.2011 22:45 Uhr von Renay
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@cefirus: dann informier dich mal, es sollte ein Prequel werden, man hat sich dann später umentschieden und hat einen ganz anderen eigenständigen Film gedreht.
Kommentar ansehen
25.12.2011 23:19 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Renay: SO eigenständig, dass viele Dinge übernommen wurden, etwa der Planet LV426, die Weyland-Yutani-Coorporation, der Space Jockey usw.?
Und dann zeigt er noch die Vorgeschichte der Xenomorphs?

Und dennoch kein Prequel.... hm. Wie nennst du es dann?
Kommentar ansehen
26.12.2011 00:09 Uhr von cefirus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Rennay: Du hast Alien gesehen, davon geh ich stark aus.

Kannst du dich an die Handlung erinnern? Weisst du noch, warum die Nostromo bei LV-426 halt macht?

Selbst wenn keine Xenomorphe auftreten und Ripley nicht zu sehen ist, kann man es als Vorgeschichte bezeichnen, weil es einen Teil in einem Handlungsstrang (AlienQuadrilogy) darstellt.

Die Alien vs. Predator Filme sind eigenständige Geschichten, zwei Universen verschmolzen, weit abseits der ursprünglichen Alien-Chronik laufend.
Kommentar ansehen
26.12.2011 00:31 Uhr von FrankaFra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
I know I know: *aufsag

Das Raumschiff Nosromo transportierte eine Raffeniere und 20 Millionen Tonnen Erz zur Erde, als sie einen Funkspruch von einem Planeten erhielt.

SPOILER:

Es stellt sich heraus, dass die Weyland-Yutani-Cooporation dieses Schiff ausgewählt hat, um den Planeten LV426 anzufliegen, um ein Exemplar der Xenomorphs zur Erde zu bringen (und den Space Jockey zu untersuchen). Dafür tarnten sie einen "künstlichen Menschen" als Ash, den Wissenschaftsoffizier, der diesen Plan ausführen sollte. Der Rest der Mannschaft war "expendable".

Weyland-Yutani WUSSTE von den Aliens, sie wussten von LV426, doch woher wird nicht geklärt. In Prometheus wird eben dies gezeigt.

Und ich wette, eine Szene zum Ende wird zeigen, wie der SpaceJockey ausgerichtet wird und ein Mensch das WARNSIGNAL ins All sendet.

Fazit: Prequel.

Nerdette? Nobody throws the N-Bomb in here!

[ nachträglich editiert von FrankaFra ]
Kommentar ansehen
26.12.2011 00:49 Uhr von FrankaFra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spelling Bee: Nostromo

Raffinerie


Renay: Sie wollten ein Prequel zur Alienrasse an sich machen und haben diesen Plan aufgegeben. Das stimmt. Dennoch ist Prometheus ein Prequel zur Storyline... prequel-esque, wenn du willst.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Charlize Theron: "Ich bin im Moment sehr fett"
Charlize Theron wird im nächsten "Fast and Furious"-Teil den Bösewicht spielen
Charlize Theron posierte nackt für ein Magazin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?