24.12.11 16:56 Uhr
 304
 

Remscheid: Nach der Einweihungsfeier - Haus brannte nieder

In Remscheid ist diese Nacht ein Haus abgebrannt in dem kurz zuvor noch eine Einweihungsfeier stattgefunden hatte. Dort war eine Pizzeria und eine Shisha-Bar neu eröffnet worden.

Die Feuerwehr war mit 29 Helfern im Einsatz. Personen kamen durch das Unglück nicht zu Schaden.

"Als wir ankamen, qualmte es aus allen Löchern", erklärte ein Feuerwehrsprecher.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Haus, Remscheid, Neueröffnung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2011 05:10 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hatte einen arbeitskollegen, dessen neubau auch abgebrannt ist.
vor dem brand hatte er ein normales haus, danach eine luxusvilla. da hat es auch nach einer täuschung der versicherung gerochen. nicht nur der qualm des feuers.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?