24.12.11 16:56 Uhr
 300
 

Remscheid: Nach der Einweihungsfeier - Haus brannte nieder

In Remscheid ist diese Nacht ein Haus abgebrannt in dem kurz zuvor noch eine Einweihungsfeier stattgefunden hatte. Dort war eine Pizzeria und eine Shisha-Bar neu eröffnet worden.

Die Feuerwehr war mit 29 Helfern im Einsatz. Personen kamen durch das Unglück nicht zu Schaden.

"Als wir ankamen, qualmte es aus allen Löchern", erklärte ein Feuerwehrsprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Haus, Remscheid, Neueröffnung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten
Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2011 05:10 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hatte einen arbeitskollegen, dessen neubau auch abgebrannt ist.
vor dem brand hatte er ein normales haus, danach eine luxusvilla. da hat es auch nach einer täuschung der versicherung gerochen. nicht nur der qualm des feuers.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?