24.12.11 13:06 Uhr
 3.789
 

Weihnachten: Schwere Zeit für Häftlinge im Gefängnis

Besonders schwer ist die Weihnachtszeit für Strafgefangene. Alleine fern von Familie und Freunden. Das Duisburger Gefängnis versucht, diese Zeit für die Insassen etwas angenehmer zu gestalten. Es gibt einen Adventskranz und in der Gefängniskapelle singt ein Weihnachtschor.

Jeder Insasse bekommt auf Wunsch eine Kerze. Man darf sich gegenseitig besuchen und es gibt ein besonderes Weihnachtsessen.

Es gibt Schnitzel mit Beilage und als Nachtisch Pudding oder Eis. Der Anstaltsleiter meinte, dass in der Weihnachtszeit viele Insassen nachdenklicher werden. Im Knast Duisburg-Mitte sind 20 verschiedene Nationalitäten und unterschiedlichste Religionen vertreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wodkagirl
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gefängnis, Zeit, Weihnachten
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2011 13:10 Uhr von Pikatchuu
 
+51 | -27
 
ANZEIGEN
Ohhh die Armen Strafgefangenen lasst sie doch über Weihnachten einfach zu ihren Familien, sie kommen auch danach wieder zurück.

Kein Mitleid mit dem Pack.
Kommentar ansehen
24.12.2011 13:21 Uhr von Lichqueen
 
+19 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.12.2011 13:25 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+57 | -4
 
ANZEIGEN
Ich hab auch kein Mitleid. Deshalb nennt sich der Knast-Aufenthalt auch Strafe und nicht Urlaub.

Wo ist das Mitleid mit den Leuten die unverschuldet in Situationen sind die es nicht möglich machen Weihnachten mit der Familie zu verbringen.
Kommentar ansehen
24.12.2011 13:26 Uhr von xevii
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
"Man darf sich gegenseitig besuchen und es gibt ein besonderes Weihnachtsessen."

yey ficknn
Kommentar ansehen
24.12.2011 13:31 Uhr von CoffeMaker
 
+42 | -3
 
ANZEIGEN
"...ich glaub der Sinn von Weihnachten ist noch nicht bei dir angekommen"

Strafe ist Strafe.
Eine Strafe ist keine Strafe wenn sie nicht als sowas empfunden wird.

Mein Mitleid hält sich da seeeehr in grenzen.
Ich meine bevor man hier in den Knast geht muss man schon was geleistet haben, sitzen ja nicht irgendwelche Lämmer drin.
Kommentar ansehen
24.12.2011 14:16 Uhr von Kamimaze
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon witzig , dass diese News ausgerechnet in der Rubrik "Frei"-Zeit angesiedelt ist... ;)

"Was machst du so in deiner Freizeit...?" - "oooch, da bin ich im Knast..." ;)
Kommentar ansehen
24.12.2011 15:00 Uhr von linuxu
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Mir kommen da jetzt aber die Tränen. Das Essen an Heiligabend ist auch hinter Gittern wichtig. In Freiburg wird Badisches Schäufele mit Kartoffelsalat aufgetischt, in Offenburg Entenkeule mit Rotkraut und Kartoffelknödel, in Ravensburg fällt der Speiseplan mit Wurst und Kartoffelsalat "schwäbisch traditionell" aus. Über die Weihnachtstage laben sich Inhaftierte an Kalbsrahmschnitzel, Schweinshaxe, Wildgulasch, Hähnchenschlegel, Rinderbraten. Auch in Ulm wird gekocht, was am liebsten gegessen wird: Sauerbraten mit Kartoffelknödel und Schweinelendchen mit Spätzle und Salat.
In Heilbronn erhalten die rund 310 Gefangenen ein Päckchen mit Obst, Süßigkeiten, Schreibartikel, Teelicht und Tannenzweig. In Offenburg bekommen die 470 Häftlinge einen kleinen Stollen, einen Kalender, ein Teelicht und eine Grußkarte der Bischöfe.

Wer noch mehr Tränen Vergießen möchte kann gerne den ganzen Artikel lesen.
http://www.swp.de/...

Dazu ein Kommentar der mir sehr gut gefallen.
"Jedenfalls kann ich jetzt heute beruhigt sein, eine Currywurst verspeisen, die Socken auspacken, die mir meine Frau geschenkt hat, eine Flasche Oettinger trinken und danach mit gutem Gewissen einschlafen. Frohes Fest! "
Kommentar ansehen
24.12.2011 15:04 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Wooooohoooo alles Heilige hier.
Kommentar ansehen
24.12.2011 15:04 Uhr von Odino
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Und zur Feier des Abends, darf jeder mal den Arsch her halten ^^
Kommentar ansehen
24.12.2011 16:42 Uhr von Alice_undergrounD
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
das ist ja wohl sinn und zweck: eine gefägnisses
Kommentar ansehen
24.12.2011 21:28 Uhr von Chuzpe87
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Häftlinge: Also ich lebe jetzt schon 24 Jahre auf diesem Planeten und ich konnte es mir bis jetzt immer aussuchen, ob ich ein Verbrechen begehe .. gezwungen hatte mich bisher noch keiner.
Kommentar ansehen
24.12.2011 22:51 Uhr von DJ_Shaarpshooter
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ Pika: schon mal dran gedacht durchaus nicht alle die im Hotel zum Vergitterten Fenster residieren auch wirklich 100% schuldig sind hab das spiel selbst durch als unschuldiger weihnachten im Knast
Kommentar ansehen
25.12.2011 01:14 Uhr von Floppy77
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Gefängnisaufenthalt soll kein Urlaub sein, wer Weihnachten nicht im Knast verbringen will, sollte nicht kriminell werden.
Kommentar ansehen
25.12.2011 02:55 Uhr von 8UrN3r
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich bin auch: auf reisen und nich bei meiner familie bekomm ich jetzt auch ne news?

Sinnlose news. selber schuld die leute.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?