24.12.11 13:15 Uhr
 93
 

Waldbröl: 28-jähriger Autofahrer baute unter Alkoholeinfluss einen Unfall

In Waldbröl (Nordrhein-Westfalen) hat am heutigen Samstagmorgen ein 28-jähriger Mann einen Unfall mit seinem Fahrzeug verursacht.

Vor einem Verbrauchermarkt zerstörte er mit seinem Pkw einen Zaun und einen Kilometerstein, als er von der Fahrbahn abkam.

Das Auto erlitt einen Achsbruch. Der 28-Jährige stand unter Alkoholeinfluss und es musste eine Blutprobe entnommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pikatchuu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Unfall, Nordrhein-Westfalen, Autofahrer, Alkoholeinfluss
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2011 13:19 Uhr von spencinator78
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Bei: diesen grottig geschriebenen News frag ich mich ob nicht nur der Fahrer besoffen war.. ^^
Kommentar ansehen
24.12.2011 15:40 Uhr von emilklopfenstein
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Unglaublich: und sowas in Waldbröl!
Kommentar ansehen
25.12.2011 02:48 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@spencinator78 Unfallnes werden nur von besoffenen und dummen leuten verfasst. ich lese diese news einfach deshalb, weil ich feststellen will, ob sich die tatsachse ändert und aucn mal normale user posten. bis jetzt fehlanzeige.
Kommentar ansehen
25.12.2011 10:36 Uhr von custodios.vigilantes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
passiert täglich tausendfach: Bagatellfälle von Unfällen mit Fahrern unter Alkoholeinfluss

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?