24.12.11 12:00 Uhr
 271
 

Nordrhein-Westfalen: Chaos auf den Straßen blieb aus

Das befürchtete Verkehrschaos auf den Autobahnen im Bundesgebiet und in Nordrhein-Westfalen ist ausgeblieben. Der ADAC hatte für den gestrigen Freitag mit einem Stau von rund 200 Kilometer Länge bundesweit gerechnet.

"An einem normalen Freitag ist das Verkehrsaufkommen deutlich höher", sagte ein Sprecher der Landesleitstelle für Verkehr in NRW.

Großen Andrang von Reisenden gab es vor allem im Nah- und Fernverkehr der Bahn. Der Flughafen Köln/Bonn und Düsseldorf rechnet mit einem ruhigen Verlauf des Reisebetriebs über die Weihnachtstage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verkehr, Chaos, ADAC, NRW
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2011 12:36 Uhr von Allmightyrandom
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Eine: Nachricht über etwas das nicht passiert ist... SUPER!

Dann schreib ich mal die nächste News:

"Rausschmiss von Wulff aus allen Ämtern blieb aus!"
Kommentar ansehen
24.12.2011 12:48 Uhr von hboeger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Ist eigentlich Nordrhein-Westfalen nicht auch Bundesgebiet ?

Ich glaube schon, oder ?

[ nachträglich editiert von hboeger ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?