24.12.11 10:14 Uhr
 155
 

Österreich: Autofahrer verursachte Chaosfahrt auf einem Friedhof

Eine wahre Chaosfahrt auf einen Flachgauer Friedhof hat ein 26-jähriger Mann unternommen. Der junge Fahrer verirrte sich mit seinem Fahrzeug auf den Friedhof der Ortschaft Straßwalchen (Flachgau).

Als er seinen fatalen Irrtum bemerkte, setzte er zu einem Wendemanöver an und rammte dabei eine Mauer, sowie eine Laterne und diverse Gräber.

Dann blieb er schließlich vor der Pfarrkirche stecken. Ein Alkoholtest ergab bei dem wilden Fahrer einen Wert von rund 1,5 Promille.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Österreich, Autofahrer, Betrunkener, Friedhof
Quelle: salzburg.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

96-Jähriger muss in Haft: Auch Gnadengesuch von Ex-SS-Mann Gröning abgelehnt
"Coolster Affe im Urwald": H&M-Kindermodel "aus Sicherheitsgründen" umgezogen
Florida: Sechsjähriger nach Kratzer von Fledermaus an Tollwut verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.12.2011 06:27 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gott sei dank dass dies auf einem friedhog passiert ist. da konnte er ja keinen mehr tot fahren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche
Städtetag-Präsident: Unsere Städte müssen bunter werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?