24.12.11 10:11 Uhr
 400
 

Frankfurt: U-Bahnstation macht Werbung für Schauspiel

Die U-Bahnstation "Willy-Brandt-Platz" macht schon seit einiger Zeit viel Werbung für das Schauspiel Frankfurt. Nun wird die Haltestelle auch multimedial.

18 große Bilder stellen die einzelnen Ensemble-Mitglieder den interessierten Passanten vor. Zitate aus den aktuell gespielten Stücken präsentieren den Spielplan des Hauses.

Eine Video-Großprojektion zeigt nun auch eindrucksvolle Szenen aus den vielseitigen Produktionen des Schauspiel Frankfurt. Dadurch soll das Frankfurter Schauspiel noch bekannter werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Video, Frankfurt, Werbung, U-Bahn, Schauspiel, Projektion
Quelle: www.hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?