23.12.11 21:42 Uhr
 298
 

Sängerin Pink rettet einem Hundewelpen das Leben

Ein Hundewelpe wurde von einer Brücke in den L.A. River geworfen. Der Welpe hatte sich beim Sturz gleich drei Beine gebrochen. Das Tier musste dringend operiert werden.

Wie die TMZ berichtet, hat Pink diese News gelesen und nicht lange gezögert. Sie rief bei der "Ace of Hearts animal rescue organization" an, einer Organisation, die die Rettung von Hunden in Not unterstützt.

Die Sängerin sagte, sie würde alle Kosten für die medizinisch notwendigen Behandlungen am Hundewelpen übernehmen. Letztendlich kostete die Operation und die nachfolgenden Behandlungen insgesamt etwa 5.000 Dollar, die Pink wie versprochen bezahlte.


WebReporter: Dean_Winchester
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hund, Sänger, Rettung, Operation, Pink, Welpe
Quelle: www.tmz.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.12.2011 11:28 Uhr von Metalian
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Feine Sache! Die war mir schon immer sympathisch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?