23.12.11 18:09 Uhr
 111
 

BMW steigerte sich zum Großaktionär bei SGL Carbon

Der Münchner Autohersteller BMW erhöhte jetzt seinen Firmenanteil an dem Leichtbauspezialisten SGL Carbon. Nachdem BMW zunächst im November mit einem Anteil von ca. fünf Prozent eingestiegen war, stockte er nun auf eine 15,72 Prozent-Beteiligung auf.

Nebenher betreiben SGL und BMW zusammen ein Werk in den USA, wo die Fasern für die leichten Carbonteile zum Fahrzeugbau produziert werden.

An der SGL Carbon AG ist ebenfalls die BMW-Großaktionärin Susanne Klatten beteiligt. Klatten ist mit fast 29 Prozent bei BMW involviert. Eine Aufstockung, die über 30 Prozent hinausginge, wird die vQuandt-Erbin Klatten vermeiden.Damit sei nämlich eine Komplettübernahme bei BMW die Folge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: BMW, Firma, Anteil, Carbon, Aktiengeschäft
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
USA: Arabisch klingender Name - Muhammad-Alis Sohn am Flughafen festgehalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?