23.12.11 16:11 Uhr
 3.773
 

Festplattenhersteller senken heimlich Garantielaufzeiten

Die beiden Marktführer von Festplatten, Seagate und Western Digital, haben die Garantiezeiten für die meisten ihrer Modelle gekürzt. Seagate senkt für die Serien Barracuda, Barracuda Green und Momentus von fünf Jahren auf ein einziges Jahr, bei Barracuda-XT und den Hybrid-Platten Momentus XT auf drei Jahre.

Bei Western Digital ist es nicht ganz so dramatisch: Die Garantiezeiten von Caviar Blue, Caviar Green und Scorpio Blue werden von drei auf zwei Jahre beschnitten.

Offensichtlich wollen die Hersteller ihre Bruttomargen anheben, die derzeit bei 18 bis 21 Prozent liegen. Um auch in Entwicklung und Forschung richtig zu investieren, müssten aber 25 Prozent erreicht werden. Möglich macht diesen Schritt zumindest die Marktkonsolidierung. Beide Unternehmen übernahmen gerade Wettbewerber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus5
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Festplatte, Investition, Garantie, Steigerung, Profit, Seagate, Western Digital
Quelle: www.speicherguide.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2011 16:11 Uhr von Justus5
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Den normalen Endkunden dürfte die Garantieverkürzung kaum direkt treffen, da es die Laufwerke betrifft, die zum Einbau vorgesehen sind. Aber die PC- und Notebook-Industrie sowie die Hersteller von Storage-Systemen sowie USB- und NAS-Festplatten dürften daran zu kauen haben. Und über diesen Umweg trifft es dann mit einer gewissen Zeitverschiebung auch die Endanwender.
Kommentar ansehen
23.12.2011 17:17 Uhr von Pils28
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Festplatten gehen entweder nach Tagen oder: nach zig Jahren kaputt. Daher absolut egal.
Kommentar ansehen
23.12.2011 17:50 Uhr von the_scientist
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
würde ich so nicht sagen @Autor: Ich glaube du unterschätzt den Bedarf von einzeln erworbenen Festplatten enorm. Viele Leute sind inzwischen auf dem Stand sich selbst einen Rechner zusammenbauen, umbauen zu können etc.
@Pils28:
Im Moment gilt das noch, da gebe ich dir recht! Das muss in Zukunft nicht mehr so sein. Als Ingenieur weiß ich aus der Praxis, dass heute viele Produkte mit Hilfe spezieller FEM-Analyseprogrammen so konstruiert werden, dass sie nur noch eine gewisse Lebensdauer haben.So kann der Gewinn nochmal hochgeschraubt werden. Ich persönlich finds zwar pervers, aber das sind eben die Folgen des Kapitalismus. Warum sollte das nicht auch für Festplatten gelten?
Kommentar ansehen
23.12.2011 18:51 Uhr von BK
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
In Deutschland gilt Gott sei dank, noch immer die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren !
Kommentar ansehen
23.12.2011 18:53 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
sollten mal: lieber die zugriffszeiten senken
Kommentar ansehen
23.12.2011 19:05 Uhr von the_scientist
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@globi123: Oo...da schiebt ja jemand mächtig Frust. Witzig finde ich dass du deinen KOmmentar an mich adressierst, ohne aber wirklich auf mich einzugehen ;)

Übringens kann ich deinen Frust generell verstehen, wenn man bei der Produktsuche oft hauptsächlich die Vergleichsportale als Ergebnisse kommen, das ging mir auch schon so. Speziell bei PC-Komponenten gibt es doch so viele Fachzeitschriften, die online ihre teils sehr ausführlichen mit Fazit und Kaufempfehlungen ausgestatteten Testberichte veröffentlichen. Da sollte es wirklich kein Problem sein an gewünschte Infos zu kommen.

[ nachträglich editiert von the_scientist ]
Kommentar ansehen
23.12.2011 20:40 Uhr von DerMaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zumindest innerhalb der Garantiezeit ist WD top. Hab ne alte WD Elements mit Defekt (Alle "Ersatzsektoren" aufgebraucht was zu Schreib- und Lesefehlern führte) eingeschickt und hatte ne Woche später eine brandneue WD Mybook in der Post.
Kommentar ansehen
23.12.2011 21:05 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
heimlich? ICh habe auf jeder Seite die auch nur im entferntesten mit IT zu tun hat darüber gelesen. Also so heilich war das irgendwie nicht. Was sollen die denn machen? Werbung im TV schalten?
Kommentar ansehen
23.12.2011 21:47 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@globi123: Was fuer eine Zeitschrift?
Kommentar ansehen
24.12.2011 05:23 Uhr von AnotherHater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pils28: Das stimmt leider so nicht, auch wenn man es so scheint.

http://static.googleusercontent.com/...

Auf Seite 4 ist die entsprechende Grafik^^
Kommentar ansehen
24.12.2011 08:33 Uhr von svhelden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Herstellergarantie: Es geht ja wohl um die Herstellergarantie gegenüber dem Endkunden, und die gilt ohnehin nur für separat verkaufte Platten.. Die PC-Hersteller, die die Platten in ihre Geräte einbauen, haben gesonderte Verträge mit den Festplattenherstellern - somit sind weder diese Hersteller von der Änderung betroffen, noch die Kunden der Komplettsysteme.
Kommentar ansehen
24.12.2011 10:25 Uhr von GhostMaster37083
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Alice_undergrounD: Zum Thema Zugriffszeiten.
Kauf doch einfach ne SSD wenn dir die Festplatten zu langsam sind.
Kommentar ansehen
24.12.2011 10:27 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@globi123: "Einer der ersten Glühlampen (zugegeben 4 Watt!) überhaupt brennt seit nunmehr 110 Jahren in einer Feuerwache in den USA nahezu ununterbrochen "

Nett, aber die kritischen Punkteb ei einer Glüchlampe sind, wenn man sie an und ausschaltet. Denn dann brennt sie durch. Nicht wenn sie läuft.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?