23.12.11 14:54 Uhr
 227
 

Suriname: Niederländisches Sinterklaas-Fest soll abgeschafft werden

Das Parlament der ehemaligen niederländischen Kolonie Suriname will das Sinterklaas-Fest abschaffen, weil die Beziehung zwischen dem weißen Heiligen und seinem schwarzen Helfer "ein schlechtes Beispiel für Kinder" sei.

Der Vorschlag kam vom ehemaligen Präsidenten, Ronald Venetiaan, während man in der Nationalversammlung über das Budget für Kunst und Kultur debattierte. Unter anderem soll eine Gesetzesänderung künftig die Sinterklaas-Feierlichkeiten in Schulen zu unterbinden.

In den Niederlanden wurden dieses Jahr mehrere surinamische Künstler verhaftet, weil sie gegen die "rassistischen Elemente" hinter dem Traditionsfest demonstrierten.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Niederlande, Rassismus, Fest, Suriname
Quelle: www.dutchnews.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2011 15:04 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso ist das ein schlechtes Beispiel? Sind Farbige etwa schlechte Assistenten? Eignen sich dafür nur Weiße?
Kommentar ansehen
23.12.2011 15:13 Uhr von architeutes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollen sie einfach abstimmen . was soll das geschrei , geht doch
sonst niemand was an .

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?