23.12.11 14:23 Uhr
 292
 

Speyer: Mutter verwehrt betrunkenem Sohn den Eintritt - Dieser tritt die Tür ein

Eine Frau wollt nicht, dass ihr stark alkoholisierter Sohn in die Wohnung kommt. Deshalb verbot sie ihm den Eintritt.

Daraufhin rastete der 16 Jährige vollkommen aus und verschaffte sich Zugang zu der Wohnung, indem er die Tür eintrat.

Als die Polizei eintraf, beleidigte der junge Mann die Beamten und warf ihnen Schimpfworte an den Kopf. Des weiteren spuckte er vor den Füßen der Ordnungshüter aus. Auch im Polizeiwagen hinterließ er seinen Speichel. Er muss sich nun wegen Beamtenbeleidigung und Sachbeschädigung verantworten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Alkohol, Sohn, Tür, Eintritt, Speyer
Quelle: regionales.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2011 14:23 Uhr von kleefisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum die Mutter ihren Sohn nicht in die Wohnung ließ steht nicht in der Quelle. Aber wahrscheinlich hatte sie Angst vor dem eigenen Sohn.
Kommentar ansehen
23.12.2011 14:34 Uhr von architeutes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
auch im polizeiwagen hinterließ er seinen speichel ,,,,herrlich

[ nachträglich editiert von architeutes ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?