23.12.11 12:01 Uhr
 99
 

Dänemark: Knuts Nachfolger - Süßes Eisbärbaby im Kolinder Wildpark

Für vielen Dänen steht jetzt schon fest, das kleine süße Eisbärbaby im Kolinder Wildpark ist der Nachfolger des berühmten Knut.

Das Jungtier erfreut sich inzwischen bester Gesundheit. Aufgezogen wird es allerdings nicht von seiner Mutter. Sie konnte nicht ausreichend Milch produzieren. Nun sind die Pfleger zur Ersatz-Mama geworden.

Der Kleine wiegt rund 3,2 Kilogramm und wird von drei Pflegern intensiv betreut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Dänemark, Nachfolger, Eisbär, Wildpark
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: 84 Prozent der Deutschen schätzen Donald Trump als ungeeignet ein
Online-Journalistenschule soll "positive Seite des Bürgerjournalismus" stärken
Urteil: Hunde dürfen nach Trennung von Paar nicht getrennt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2011 12:28 Uhr von magnificus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Knuts Nachfolger? Ist das der erste geborene Eisbär nach Knut?
Kommentar ansehen
23.12.2011 14:44 Uhr von helomoto5
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hoffentlich verreckt dieses scheiss Tier: kann den Scheiss nicht mehr ertragen....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an
Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?