23.12.11 11:44 Uhr
 704
 

Hamburg: Katastrophe verhindert? Lehrer fuhr brennendes Auto aus dem Elbtunnel

Lehrer Maik Borkenhagen hat ein großes Verkehrschaos und möglicherweise auch eine größere Katastrophe verhindert. Mitten im Hamburger Elbtunnel fing sein VW Passat Feuer. Statt anzuhalten fuhr er weiter und stoppte den Wagen erst nach dem Tunnel.

Jens Lodahl von der Verkehrsdirektion: "Wäre er im Elbtunnel stehen geblieben, hätten wir vielleicht das gleiche Chaos wie im April gehabt." Damals gab es wegen der tagelangen Sperrung einer Röhre wegen eines Brands Staus ohne Ende.

Lodahl weiter: "Herr Borkenhagen hat außerdem verhindert, dass andere Verkehrsteilnehmer gefährdet wurden". Der Wagen des Lehrers ist völlig ausgebrannt, auch die Mathearbeiten seiner Schulklasse sind im Kofferraum verbrannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Hamburg, Lehrer, Katastrophe, Elbtunnel
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Wegen G7-Gipfel: Odyssee eines Rettungsschiffes mit Flüchtlingen
Meerbusch: Schamverletzer an Badebereich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2011 11:44 Uhr von urxl
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ziemlich mutig, wenn man die Fotos von dem Passat sieht. Der Feuer im Tunnel ist immer ein Problem, auch wenn der Elbtunnel gute Sicherheitsvorkehrungen hat.
Kommentar ansehen
23.12.2011 12:07 Uhr von Ghostdivision
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Mathearbeit: Da hat der ein oder andere Schüler doch tatsächlich Glück gehabt.
Kommentar ansehen
23.12.2011 13:02 Uhr von brycer
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
@Kaputt: In Anbetracht der Tatsache dass die meisten Autobrände durch einen technischen Defekt entstehen ist dein Post, vor allem die Aussage ´...offensichtlich selbst das Feuer verursacht hat´ totaler Unsinn.
Kommentar ansehen
23.12.2011 13:12 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das: war ja ein recht altes Modell TYP 35i... Meistens wenn ein Auto brennt gab es ein problem mit der Benzinversorgung bzw bei augeladenen Motoren ( Diesel TDI, TSI) zerlegt es den Turbolader und das austretende Öl enzündet sich.
Kommentar ansehen
23.12.2011 13:53 Uhr von urxl
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Ghostdivision: Das mit dem Glück ist so ne Sachen, denn die Arbeit muss bestimmt nachgeschrieben werden.
Kommentar ansehen
24.12.2011 03:55 Uhr von 1234321
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Autogas: Die Gasflasche mal wieder undicht, und dann Zigarette geraucht, hm?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Noch immer hält der Islamische Staat 3.000 Frauen als Sexsklavinnen gefangen
Margot Käßmann kritisiert die AfD in einer Bibelarbeit
Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?