23.12.11 09:04 Uhr
 2.963
 

Fußball: Jermaine Jones droht nach üblem Tritt gegen Marco Reus lange Sperre

In der sechsten Spielminute der DFB-Pokalpartie zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Schalke 04 (3:1) leistete sich Jermaine Jones eine vom Schiedsrichter ungeahndete Tätlichkeit gegen Gladbachs Marco Reus. Der 30-Jährige trat dem Nationalspieler mit voller Absicht auf den verletzten linken Fuß.

Nach dem Spiel, das 6,35 Millionen TV-Zuschauer live verfolgten, äußerte sich Doppeltorschütze Reus: "Nickeligkeiten bin ich ja gewohnt. Aber so etwas? Wenn er meint, er hat das nötig, dann soll er das machen." Kurz vor Spielende sah Jones dann Gelb-Rot wegen einer Auseinandersetzung mit Igor de Camargo.

Der DFB hat wegen des absichtlichen Tritts auf Reus Fuß Ermittlungen aufgrund "krass sportwidrigen Verhaltens" aufgenommen. Der Mittelfeldspieler könnte mit einer wettbewerbsübergreifenden Sperre bis zu sechs Monaten belegt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sperre, Tritt, Marco Reus, Jermaine Jones
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Erfolgreiches Comeback für Marco Reus - 8:4 Sieg des BVB gegen Warschau
Jahrelang ohne Erlaubnis gefahren: Fußballstar Marco Reus hat nun Führerschein
Fußball/BVB: Marco Reus könnte seinem Verein monatelang fehlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2011 09:36 Uhr von Tobi1983
 
+20 | -10
 
ANZEIGEN
Tja: typischer Schalker eben...
Kommentar ansehen
23.12.2011 09:45 Uhr von marc01
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Schon: in der Vergangenheit war Jones ein übler Treter.

[ nachträglich editiert von marc01 ]
Kommentar ansehen
23.12.2011 09:53 Uhr von Maku28
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
nun: könnte der DFB ja mal ein Zeichen setzen...aber irgendwie,,,
Kommentar ansehen
23.12.2011 09:58 Uhr von now06
 
+19 | -20
 
ANZEIGEN
so ein: blöder Drecksack! Hoffentlich gerät der mal an den Falschen, der ihm so heftig in die Eier tritt, dass er Sportinvalide wird!

Und ja, ich bin Gladbach-Fan und ja, ich hasse die Schlacker fast genau so wie das Bayern-Pack und jetzt her mit den -!
Kommentar ansehen
23.12.2011 10:45 Uhr von aawalex01
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Ich würde Jones für das komplette nächste Jahr im DFB Pokal sperren und ihn eine saftige Geldstrafe vom Verein und Verband erteilen.Das war grob unsportliches Verhalten.Solche Fussballer brauch kein Mensch.Ich hoffe der DFB setzt endlich mal ein Zeichen.
Kommentar ansehen
23.12.2011 10:53 Uhr von Dufte
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Wie oft muss der Vollpfosten eigentl. noch negativ auffallen, bis dem mal jmd. den Riegel vorschiebt?

Hopp DFB, verhaengt mal ne Saison Sperre...
Wenn jmd. billigend in Kauf nimmt das sich jeder Gegner nach einem Treffen mit ihm im Krankenhaus wiederfinden kann, dann sollte man auch nicht mit ner saftigen Strafe geizen!
Kommentar ansehen
23.12.2011 11:10 Uhr von Guschdel123
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Über den Kerl braucht man gar nicht diskutieren, aber was war bitte mit den Ausflügen von z.B. Kahn oder Wiese? Was ist mit den ganzen Ellenbogen, die dauernd in irgendwelche Gesichtern landen? Zufall, gar Versehen? Ich glaube eher, dass das mehr oder weniger kalkulierter Schaden ist, nur dass Jones eben so dumm war, und sich hat erwischen lassen.
Eine lange Sperre ist erwünscht, aber dieses gekünstelte Aufregen von allen ist einfach nicht objektiv.
Kommentar ansehen
23.12.2011 13:10 Uhr von magnificus
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hab mich sowieso gewundert: warum der auf einmal wieder spielt. So richtig was gerissen hat der doch noch nie, oder? Nur holzen bis zum geht nicht mehr. Ich kenn da noch einen. Fängt mit F an und hört mit ranz auf ;) Aber lassen wir das. Er wird ja hoffentlich gesperrt, was dann endgültig für immer seine Karriere einen Knick verpasst.
Kommentar ansehen
23.12.2011 13:22 Uhr von Chuzpe87