23.12.11 08:27 Uhr
 277
 

Neuseeland: Erdbebenserie reißt nicht ab

Das Beben der Stärke 5,8 hat die Stadt Christchurch durchgeschüttelt, dabei wurden mindestens 19 Menschen verletzt. Sachschäden hielten sich in Grenzen. Die Stadt erlebt seit dem September vergangenen Jahres eine dramatische Serie von Erdbeben, dass sein Höhepunkt im Februar 2011 erreichte.

Dabei sind 181 Menschen gestorben und über 900 Gebäude wurden beschädigt. Beim heutigen Erdstoß um 13:58 Uhr Ortszeit viel der Strom von über 26.000 Haushalten aus und Schlammlawinen haben Straßen unpassierbar gemacht. Der Flughafen musste geschlossen und Flüge umgeleitet werden, damit untersucht werden konnte ob sich Risse auf der Landebahn befinden.

Der Notdienst meldete im Rundfunk, dass sich Panikattacken und Atemnot unter dem Großteil der Menschen breit machten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vat69
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Serie, Erdbeben, Neuseeland, Panik, Flut, Stromausfall, Atemnot
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt
Regensburg: Mann sticht am hellichten Tag mit Messer auf anderen ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.12.2011 08:27 Uhr von Vat69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde ja auch gerne noch reinschreiben das für die Neuseeländer Erdbeben nichts neues sind, aber das steht leider nicht in den News.
Kommentar ansehen
23.12.2011 08:36 Uhr von Noseman
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Überschrift: Wohin sollte das Erdbeben denn auch reisen? Die Flughäfen sind ja jetzt geschlossen.
Kommentar ansehen
23.12.2011 09:31 Uhr von Vat69
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh je, das ist mir peinlich sollte ein "ß" werden. Ich glaube ich trinke nächstes mal um die frühe Uhrzeit erst mal einen Kaffee. Kann man sowas nachträglich ändern ?

[ nachträglich editiert von Vat69 ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?