22.12.11 18:25 Uhr
 1.297
 

Berlin: Mann stirbt in Ausnüchterungszelle

In Berlin ist ein 42-jähriger Mann in einer Ausnüchterungszelle der Polizei verstorben. Der Mann war am Mittwoch stark alkoholisiert auf die Polizeiwache gebracht worden.

Der Mann war zuvor im S-Bahnhof Gesundbrunnen hilflos aufgefunden worden.

Am heutigen Donnerstag sei der 42-Jährige zusammengebrochen. Eingeleitete Rettungsmaßnahmen waren erfolglos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Tod, Berlin, Ausnüchterung
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.12.2011 18:48 Uhr von GangstaAlien
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Kein: schöner Ort zum abdanken.
Kommentar ansehen
22.12.2011 18:58 Uhr von Allmightyrandom
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Auch: nicht besser oder schlechter als der S-Bahnhof Gesundbrunnen...

Fragt sich doch: Wodran genau ist er gestorben?!
Kommentar ansehen
22.12.2011 20:14 Uhr von Pliegl
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@startreset: Vllt. auch einfach nur ein alkoholkkranker Mann?
Hab gehört die sterben gelegenlich früher als andere.... hmmm
Kommentar ansehen
23.12.2011 09:55 Uhr von GangstaAlien
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
start: was hat das eine mit dem anderen zutun?
kleiner troll

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?